【0% VAT】LiTime 60A MPPT 48V Auto DC Input Regulator ładowania słonecznego z adapterem Bluetooth (TYLKO dla budynków mieszkalnych i TYLKO w DEU - tylko dla klientów w Niemczech)

€161,34
€161,34
Proszę pośpiesz się! Tylko 87 pozostało w magazynie
Suma częściowa: €161,34

Free Shipping

Free standard shipping on all orders

Estimated to be delivered within 2-7 business days.

3 Year Warranty

Backed up by techical support within 24hrs.

Free Returns

30 Days Hassle Free Returns
【0% VAT】LiTime 60A MPPT 48V Auto DC Input Regulator ładowania słonecznego z adapterem Bluetooth (TYLKO dla budynków mieszkalnych i TYLKO w DEU - tylko dla klientów w Niemczech)

【0% VAT】LiTime 60A MPPT 48V Auto DC Input Regulator ładowania słonecznego z adapterem Bluetooth (TYLKO dla budynków mieszkalnych i TYLKO w DEU - tylko dla klientów w Niemczech)

€161,34

【0% VAT】LiTime 60A MPPT 48V Auto DC Input Regulator ładowania słonecznego z adapterem Bluetooth (TYLKO dla budynków mieszkalnych i TYLKO w DEU - tylko dla klientów w Niemczech)

€161,34

    Customer Reviews

    Based on 7 reviews
    57%
    (4)
    29%
    (2)
    14%
    (1)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    H
    Harald Imschweiler
    Laderegler für Lifepo4 Batterie

    sehr guter Laderegler nur bei Blutooth habe ich Probleme kann aber auch bei mir liegen,Ablesen über Wlan hätte ich gerne weis aber nicht wie ich das installieren kann kein Angebot bei Litime

    T
    Thomas Loos
    Gut und Günstig

    Preis und Leistungsverhältnis ist sehr gut. Schnelle und Problemlose Lieferung.
    Sehr zu empfehlen.

    T
    Thomas Kleinert
    Mppt -Laderegler

    Ich habe 2Baugleiche Solaranlagen
    Während der PWM-Laderegler Gestern Null Leistung erbracht hat wurden vom MPPT -Regler noch 25%der Modulleistung Verarbeitet.
    Die Montage ist auch sehr Gut (Montage für Wand UND Rahmen ist dabei) Ich bin sehr zufrieden 😊😊

    A
    Andreas Linne
    Laderegler

    Sehr schnelle Lieferung, kurz in die Menü Führung rein geschaut, sieht gut aus, wird erst im Frühjahr montiert für den solarzaun

    P
    Paul
    Luft nach oben

    Das Gerät macht einen wertigen Eindruck und ist auch gar nicht mal so klein, Fotos täuschen gerne mal. Jedenfalls massiver Alu-Kühlkörper, dem ich auch zutraue 100W Verlustleistung abzuführen. Bedienungs- und Montageanleitung sind gut verständlich, es ist einiges an Installationsmaterial dabei, was die Montage für Gelegenheitssolateure deutlich erleichtert. In der Bda stehen aber nur AWG Werte für die Kabel, umrechnen muss man das selber.

    Bisher hatte das Teil mangels Sonnenschein noch nicht viel Gelegenheit sich zu beweisen, einige Erfahrungen konnte ich aber schon sammeln. Zu meiner Anlage, ich habe 2x 440Wp Trina Vertex S+ auf der einen und nen LiTime 200Ah LiFePo4 Akku mit 100A BMS auf der anderen Seite dran hängen.
    Zur Kritik:

    Die max. 20A Ausgangsstrom sind für hungrige Verbraucher wie Wechselrichter knapp bemessen, die müssen direkt am Akku angeschlossen werden. Kann ich mit leben, sollte man aber im Auge behalten, vor allem, wenn man die Entladeleistung gerne vollständig erfassen möchte.

    Es ist ein Temperatursensor dabei, wenn man den nicht anschließt werden pauschal 25°C angezeigt, das ist ziemlich irreführend. Besser wäre anzuzeigen, dass der Sensor fehlt. Der Sensor hat auch leider nur bei Bleiakkus eine echte Funktion (Schutz vor Übertemperatur). Bei LiFePo bleibt er, so weit ich das sagen kann, völlig ungenutzt, dabei wäre es gerade hier interessant, bei niedrigen Temperaturen das Laden zu bremsen, oder ganz einzustellen und vorhandene Solarleistung nicht auf den Akku, sondern direkt auf den Ausgang zu geben, wo man eine Heizung anschließen könnte. Die Anlage steht im Camper, der steht im Winter draußen rum und wird auch mal Minusgrade im Innern haben, da muss ich, um Schäden durch unerwünschtes Laden zu vermeiden, den Akku vom Rest der Anlage trennen, mit entsprechenden Funktionseinbußen.

    Bluetooth und App:
    Die Verbindung wird nicht vom Telefon aufgebaut, sondern von der App, und funktioniert nur, solange die App im Vordergrund ist, das allerdings zuverlässig. Hat man eine andere App vorne, oder zwischendurch mal den Bildschirm aus, wars das, die App merkt das aber nicht und man muss manuell die Verbindung trennen und neu herstellen. Es gibt keinerlei Zugangskontrolle, jeder mit der App kann sich in meinen Regler einloggen und willkürlich Werte verstellen. Besonders wahrscheinlich ist das nicht, trotzdem fahre ich nicht gerne mit offenen Scheunentoren spazieren.

    Die erfassten Daten können als Momentanwerte oder als Tageswerte angezeigt werden. Insbesondere letzteres ist leider nicht durchdacht, die Akkuspannung wird auf der selben Skala abgebildet wie der kumulative Tagesertrag oder der Verlauf der Panelleistung. Auf einer Skala, die bis 2000 (Wh) oder höher geht, kann man den Unterschied zwischen 11 und 13,8V Akkuspannung bestenfalls erahnen. Temperaturwerte werden nicht geloggt. Mir fehlt auch die Möglichkeit, die Daten als Datei abzuspeichern, um sie auf einem "richtigen" Computer besser betrachten zu können. CSV sollte schon drin sein, ist ja kein Hexenwerk.

    Die Konfiguration des Ladereglers fiel mir über die App deutlich leichter, als am Gerät selbst. Die Möglichkeit, den Lastausgang nach Zeit- oder Solarereignissen zu steuern gefällt mir, allerdings ist mir das nicht flexibel genug und es fehlt wie oben erwähnt eine Funktion, um bei tiefen Temperaturen unter Umgehung des Akkus, direkt den Ausgang zu besaften.

    Insgesamt also ein etwas durchwachsenes Erlebnis, vielleicht bessert der Hersteller ja mit Updates nach.

    Related Products